Schnellnavigation

Reiseinformation

LE-Tours Reiseinformationen für Ferienlager und Jugendreisen

Anschrift unserer Feriencamps

Die genaue Anschrift, Telefonnummer und Emailadresse unserer jeweiligen Objekte, sowie die Kontaktdaten der Teamleitung vor Ort finden Sie auf Ihren Reiseunterlagen. Die Postanschrift für Ihr Kind während des Aufenthalts in unseren Camps finden Sie in der jeweiligen Campbeschreibung des Reiseziels oder am Kontaktzettel Ihrer Reiseunterlagen.

24-Stundenservice

Während des Reisezeitraums unserer Ferienfreizeiten bietet unserer 24-Stundenservice die Möglichkeit, jeder Zeit über unsere Notrufzentrale sowohl telefonischen Kontakt zu uns, als auch zum jeweiligen Gruppenleiter vor Ort und somit zu Ihren Kind aufzunehmen.

LE-Tours Hotline: 0341-525 580 94    Email: info@le-tours.de

Reisevoraussetzung

Vor Reiseantritt muss sichergestellt sein, dass alle Reiseteilnehmer gesundheitlich, psychisch und körperlich in der Lage sind, ohne vorab erkennbaren Ausfällen die Reise mitzumachen. Über Besonderheiten wie Enuresis (Bettnässen), Allergien, Läusebefall, ADS, muslimische Religion, Nichtschwimmer, Medikamente, etc. sind wir unbedingt vor Reiseantritt zu informieren. All dies muss in der beigefügten Elternerklärung vermerkt werden oder vor Ort dem jeweiligen Betreuer mitgeteilt werden. Spezielle Essgewohnheiten oder seltene Lebensmittelallergien Ihres Kindes sollten bereits bei der Reiseanmeldung angegeben werden.

Reiseunterlagen

Nach Buchung der Ferienlagerreise für Ihr Kind erhalten Sie eine sofortige Buchungsbestätigung, sowie innerhalb weniger Tage nach Reiseanmeldung eine Reisebestätigung/Rechnung mit Sicherungsschein der Insolvenzversicherung und bei Zubuchung die Prämienrechnung der Reiserücktrittsversicherung per Email zugesandt. Gegen Gebühr können Sie diese Unterlagen auch per Post zugeschickt bekommen.

Nach Zahlungseingang des vollständigen Reisepreises erhalten Sie per Email oder per Post (gegen Gebühr) spätestens 14 Tage vor Reiseantritt ihre Reiseunterlagen. Diese sind die Grundvoraussetzung jeder Reise. Eine Reise ohne vollständig ausgefüllter Elternerklärung, Reisevoucher oder Chipkarte der Krankenversicherung ist ausgeschlossen. Diese sind griffbereit im Handgepäck zu verstauen und auf Verlangen vorzuzeigen.

Elternerklärung

Die Elternerklärung ist Bestandteil Ihrer Reiseunterlagen und Voraussetzung für jede Ferienlagerreise. Bitte füllen Sie diese vollständig, wahrheitsgemäß und leserlich aus. Diese Angaben sind für die optimale Betreuung, die Aufsicht und für organisatorische Planungen Ihres Kindes während der Reise und vor Ort im Camp von hoher Bedeutung. Die angegebenen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Für jedes Kind und Reise ist eine Elternerklärung vorgesehen.

An- und Abreise / Bustransfer

Unsere Ferienlagerreisen sind in der Regel Busreisen, wobei von unseren Fernreisebussen vom und zu den einzelnen Reisezielen verschiedenste Standorte angefahren werden. Bei größeren Gruppen besteht auf Anfrage auch die Möglichkeit zusätzlicher Zustiegsstellen. Weitere Zubringertransfere zu unseren Hauptbussen können ebenfalls gegen Aufpreis ermöglicht werden. Eine Mindestteilnehmerzahl ist hierfür jedoch erforderlich. Zusätzlich besteht bei all unseren Feriencamps die Möglichkeit der kostenlosen Eigenanreise.

Die genauen An- und Abreisetermine für Bustransfer und Eigenanreise finden Sie in Ihren Reiseunterlagen oder als Link in jedem Angebot auf unserer Internetseite.

Reisegepäck

Der Stauraum in den Reisebussen ist leider begrenzt, sodass für jedes Kind maximal ein Koffer und ein Rucksack/Handgepäck vorgesehen sind. Nicht zu vergessen im Reisegepäck sind ausreichende wetterbedingte Wechselkleidung, Unterwäsche, Badesachen, Sonnenschutzmittel, Waschzeug, Handtücher, Sportbekleidung, Turnschuhe, Wechselschuhe, Regenkleidung, Kopfbedeckung, Sachen des persönlichen Bedarfs, Bettwäsche (kann auch in einigen Camps für 5€ Nutzungsgebühr bereitgestellt werden), Reiseunterlagen und Taschengeld. Wir empfehlen den Koffer gemeinsam mit ihren Kind zu packen und eine Liste über den Inhalt beizulegen.

Für unsere Wintercamps achten Sie bitte auf wintergerechte Kleidung und Schuhe. Reserve Handschuhe, Mützen und ausreichend warme Kleidung werden empfohlen. Durch das Spielen im Schnee wird diese meist nass und sollte gegebenenfalls mehrmalig gewechselt werden können. Eigene Ski oder Snowboards sollten bei der Buchung unbedingt angemeldet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Empfehlung, dass jeder Teilnehmer beim Ski- und Snowboardfahren einen Helm tragen sollte. Bringen Sie diesen bitte auch mit, wenn Sie kein Equipment leihen möchten.

Sollte nach der Reise festgestellt werden, dass Kleidungsstücke fehlen oder abhanden gekommen sind, so besteht die Möglichkeit, dass diese nach Abreise vom Reiseteilnehmer vergessen wurde und somit in unserem Fundsachenlager aufbewahrt werden. Setzen Sie sich für Rückfragen mit uns in Verbindung.

Taschengeld & Wertsachen

Im Reisepreis ist kein Taschengeld enthalten. Wir empfehlen als Richtwert für kleine Souvenirs, Eis oder Snacks pro Tag 3 € bis 5 €. Dieses kann sich bei Aufenthalten mit Halbpension auf ca. 10 € pro Tag erhöhen, damit an jedem Tag auch ein Snack zum Mittag gewährleistet werden kann.

Das Mitnehmen von wertvollen Gegenständen wie Spielkonsolen, Handys, Schmuck, Uhren, MP3-Player, etc. wird nicht empfohlen, da für deren Verlust oder Zerstörung seitens des Reiseveranstalters keine Haftung übernommen wird. Das Taschengeld, sowie unverzichtbare Wertgegenstände können auf Wunsch vom jeweiligen Betreuer aufbewahrt und verwaltet werden.

Unterkunft

Alle mitreisenden Kinder und Jugendliche von LE-Tours, sowie deren Betreuer sind gruppenweise in Bungalows, Festhäusern oder Großraumzelten untergebracht. Die Duschen und Toiletten befinden sich meist unweit von den Unterkünften im modernisierten Sanitärgebäude oder direkt in den Unterkünften. Genauere Auskünfte finden Sie in der Campbeschreibung der jeweiligen Reiseziele auf unserer Internetseite.

Die Einteilung der Gruppen erfolgt bei der Unterkunft jeweils nach Trennung von Geschlecht und Alter. Der Wusch gemeinsamer Unterbringungen wird wenn möglich berücksichtigt, sollte aber bereits vorab in der Buchung mitgeteilt werden.

Verpflegung

Alle angebotenen Reisen beinhalten vor Ort Vollpension oder Halbpension. Am Anreisetag ist die erste Mahlzeit das Abendessen. Am Abreisetag ist die letzte Mahlzeit das Mittagessen. Bei Ausflügen wird bei gebuchter Vollpension für die Ausflugsteilnehmer eine Mahlzeit in Form von Lunchpaketen oder Verzehrgutscheinen bereitgestellt. Wasser und Tee werden ganztags kostenlos im Speisesaal zur Verfügung gestellt. Besondere Essgewohnheiten (Vegetarier, Muslime, Allergiker usw.) sind unbedingt vor Reiseantritt im Feld „Besonderheiten“ der beigefügten Elternerklärung zu vermerken oder vor Ort dem jeweiligen Betreuer mitzuteilen.

Betreuung

Die Betreuung beginnt bei der Übergabe des Kindes von dessen gesetzlichen Vertreter (vor Ort oder am Bus) und endet wieder bei der Übernahme. Während des gesamten Aufenthalts werden alle Kinder und Jugendlichen von speziell geschulten Betreuern liebevoll und altersgerecht 24 Stunden/Tag betreut.

Jeder Gruppe wird für die gesamte Reisezeit ein bestimmter Betreuer zugeteilt, der für die Kinder zur Verfügung steht und Ansprechpartner für alle Belange während der Reisezeit ist. Neben dem animierten Freizeit- und Aktivprogramm steht immer die Aufsicht (Sicherheit, Hygiene, Ernährung, Gesundheit, Nachtruhe usw.) im Vordergrund. Bei Notfällen oder besonderen Sorgen besteht jederzeit die Möglichkeit des Eltern-Kind-Kontakts. Bei schweren Erkrankungen oder Verletzungen ist eine schnelle ärztliche Versorgung in allen unseren Ferieneinrichtungen gewährleistet. Die Eltern werden umgehend von uns informiert.

Winterferienlager

Neben den Ferienfreizeiten im Sommer, Herbst oder Frühling bietet LE-Tours auch Winterreisen an. Diese sind sehr speziell und sehr sorgfältig vorbereitet. Unsere Winterferienlager befinden sich in schneesicheren Gebieten, wonach die Programmdurchführung überwiegend an den Wintersport angepasst wird.

Unsere eingesetzten Betreuer haben alle langjährige Erfahrung im Wintersport und verfügen über ausreichendes Wissen im Ski- bzw. Snowboardbereich. Somit ist eine stetige Begleitung der Kinder in den Skigebieten gewährleistet und die zahlreichen Kenntnisse und Fähigkeiten können an unsere Reiseteilnehmer durch Anleitung weitergegeben und vertieft werden.

Für die kalte Jahreszeit ist unbedingt darauf zu achten, dass stets ausreichend warme Wintersachen, Handschuhe und Wechselkleidung im Reisegepäck vorhanden sind.

Für optimalen Wintersport ist eine gute Ski- oder Snowboardausrüstung erforderlich. Wir empfehlen für beste Passform eine eigene Winterausrüstung mitzunehmen. Sollte diese nicht vorhanden sein, so besteht dennoch die Möglichkeit diese bei uns gegen Gebühr auszuleihen. Das Tragen eines Sturzhelmes ist aus Sicherheitsgründen bei jeder Skifahrt für alle Teilnehmer Vorschrift.

Tagesausflüge und Ausflüge außerhalb des Camps

All unseren Reisen beinhalten als besonderes Highlight einen Tagesausflug. Dieser ist in der Programmbeschreibung des jeweiligen Camps beschrieben und vorab mit größter Sorgfalt nach verschiedensten Kriterien (altersgerecht, Sicherheit, Spaßfaktor, Anfahrt, usw.) von LE-Tours erarbeitet und getestet worden.

Bei jeden Ausflug werden alle Teilnehmer umfassend und verständlich über Verhaltensregeln, Verhalten im Notfall, Ablauf und Inhalt belehrt. Dabei laufen Kinder ausgestattet mit Uhr und Telefon immer mindestens zu dritt in einer Gruppe und Kinder unter 10 Jahren generell nur in Begleitung eines Betreuers.

Bestimmte Voraussetzung zur Durchführung eines Tagesausflugs und geplante Aktivitäten ausserhalb des Camps (Wetter, Mindestteilnehmeranzahl, Altersbeschränkung, etc.) sind hierbei erforderlich und können unter Umständen ersatzlos ausfallen oder umfänglich geändert werden.

Auslandsreisen

Einige unserer Ferienreiseziele befinden sich außerhalb von Deutschland. Vor Antritt einer Reise in das Ausland empfehlen wir stets eine zusätzliche Absicherung durch eine Auslandskrankenversicherung.

Vor Ort gelten sowohl die gesetzlichen Vorschriften und Bestimmungen des jeweiligen Reiselandes, als auch die Einhaltung des deutschen Jugendschutzgesetzes. Vor Reiseantritt in das Ausland ist stets darauf zu achten, dass jeder Reiseteilnehmer ein gültigen Personalausweis oder Reisepass dabei hat. Ohne persönliche Ausweisdokumente ist die Reise ins Ausland leider nicht möglich.

Für jeden Reiseteilnehmer besteht die Möglichkeit vor Ort oder in nahegelegenen Wechselstuben von Euro in die erforderliche Landeswährung umzutauschen. Unsere Betreuer stehen hierbei mit Rat und Tat zur Verfügung.

In all unseren Camps steht neben unserem Betreuerteam, Teamleiter oder Reiseleiter stets ein deutschsprachiger Ansprechpartner für Notfällen bereit.

Heimweh

Es kommt immer wieder vor, dass vor allem unsere jüngeren Reiseteilnehmer auf Grund der ersten Trennung von den Eltern, der fremden Umgebung oder der neuen Situation Heimweh bekommen. Unser Betreuerteam ist darauf vorbereitet, so dass durch spezielle Integrations- und Kennenlernspiele, animierende Aktivitäten oder durch intensive Trostgespräche schon zu Beginn das Heimweh schnell wieder schwindet. Unbewusst tragen aber auch die Eltern durch zu häufige Anrufe oder Nachrichten zum Ausbruch oder zur Verschlimmerung des Heimwehs bei. Wir raten daher, sich schon vor der Reise über die kommende Situation, des Alleinverreisen mit Ihren Kind zu unterhalten und das Handy zu Hause zu lassen.

Foto-Erinnerungspaket & Team-T-Shirt / Eventband

Jeder Teilnehmer erhält während der Ferienlagerreise mit LE-Tours ein Eventband und ein Team-T-Shirt (Konfektionsgröße ist bei der Buchung anzugeben). Das Eventband bekommen alle Kinder am Anreisetag. Zusätzlich erleichtert das Eventband den Betreuern speziell an den ersten Tagen die Zuordnung unserer Reiseteilnehmer. Das Team-T-Shirt wird vor Beginn des ersten Tagesausflugs an alle Kinder ausgegeben und dient gleichermaßen als zusätzliches Erkennungsmerkmal während des Ausflugs. Selbstverständlich kann das LE-Tours Team-T-Shirt und das Event-Band nach der Reise mit nach Hause genommen werden.

Bei fast alle Ferienreisen bietet LE-Tours zusätzlich ein Foto-Erinnerungspaket an. Dieses beinhaltet sowohl allgemeine Aufnahmen von Veranstaltungen und Ausflügen, als auch Gruppenaufnahmen von unseren Reiseteilnehmern und deren Betreuer. Die Bearbeitung und Erstellung der Foto’s beginnt erst nach Ende unserer Reisesaison und kann aufgrund der großen Stückzahl bis zu 4 Wochen dauern.

In unserer Bildergalerie finden Sie darüber hinaus weitere dokumentierende Fotos der jeweiligen Reisedurchgänge und Feriencamps als Erinnerung an das LE-Tours Freizeit- und Animationsprogramm der Ferienfreizeiten Ihres Kindes.

Zusatzleistungen

Alle ausgeschriebenen Zusatzleistungen, Kurse und Ausflüge, die nicht vorab gebucht wurden, können gegen Barzahlung oder per Expressüberweisung kurzfristig oder vor Ort nachgebucht werden. Der Rücktritt von einer zuvor gebuchten Leistung ist in der Regel ausgeschlossen bzw. an bestimmten Voraussetzungen geknüpft.

Oft gestellte Fragen

Um unsere Mitarbeiter in der Zentrale zeitlich zu entlasten, haben wir die häufigsten gestellten Fragen zur Buchungsabwicklung, zu Ihren Reiseunterlagen, zum Reiseverlauf, zu den Reisevoraussetzungen, nach Beendigung der Reise und zu allgemeinen Informationen zusammengetragen.

Klicken Sie bitte hier: Häufige Fragen

Sollten Sie dennoch weitere Informationen wünschen, die nicht auf unserer Internetseite beschrieben sind bzw. Anregungen oder Wünsche haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich unter info@le-tours oder Montag bis Freitag von 08:00 Uhr – 18:00 Uhr, sowie Samstag von 10:00 – 16:00 Uhr telefonisch unter 0341-525 580 94   zur Verfügung.

 

 

 

Top